Statistiken

Besucher
14963
Beiträge
367
Weblinks
2
Anzahl Beitragshäufigkeit
875807

Brand Zimmer in Binabiburg LKR Landshut 8.5.13 ca. 17:50 Uhr

 

 

 

 BODENKIRCHEN, LKR. LANDSHUT. Beim Brand eines Wohnhauses in Binabiburg entstand Sachschaden in Höhe von rund 150.000 Euro. Eine Feuerwehrfrau wurde verletzt. Die Kripo Landshut ermittelt zur Brandursache.


Bei der Integrierten Leitstelle in Landshut ging am Mittwoch (08.05.2013) gegen 17.45 Uhr die Mitteilung über den brennenden Dachstuhl eines Zweifamilienhauses ein. Daraufhin wurden von der ILS die Feuerwehren aus Binabiburg, Vilsbiburg, Bodenkirchen, Bonbruck, Aich und Frauensattling alarmiert und gleichzeitig Rettungsdienst und Polizei verständigt.

Das Gebäude besteht aus zwei Etagen und einem nicht ausgebauten Dachboden. Der Brand ging vom Schlafzimmer der Wohnung im ersten Obergeschoß aus und griff auf den Dachstuhl über. Das Schlafzimmer brannte völlig aus. Durch die Rauchentwicklung wurde die restliche Wohnung verrußt.
Der Gesamtschaden wird auf ca. 150.000 Euro beziffert.

Die Mieter der betroffenen Wohnung waren zur Brandzeit nicht im Haus. Die anwesenden Hausbesitzer, die das Erdgeschoss bewohnen, konnten sich unversehrt in Sicherheit bringen.

Bei den Löscharbeiten wurde eine 20-jährige Feuerwehrfrau leicht verletzt. Sie kam wegen eingeatmeter Rauchgase vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Den Feuerwehreinsatz leitete KBM Meyer.
Neben den etwa 50 Einsatzkräften der Feuerwehr waren noch 3 Rettungswägen mit einem Notarzt sowie einem "Einsatzleiter Rettungsdienst" vor Ort.

Die Ermittlungen zur noch unbekannten Brandursache wurden durch den Kriminaldauerdienst aufgenommen und dauern an.