Statistiken

Besucher
14963
Beiträge
367
Weblinks
2
Anzahl Beitragshäufigkeit
876866

VU B388 Wolferding

VILSBIBURG-WOLFERDING, LKRS. LANDSHUT. Ein 26 jähriger Fahrzeugführer kommt aufgrund rasanter Fahrweise nach links von der Fahrbahn ab, prallt gegen einen Baum, wird aus dem Fahrzeug geschleudert und von einem weiteren Fahrzeug erfasst. Dabei erleidet er lebensgefährliche Verletzungen.

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der B 388. Der Fahrer eines 3er-BMW aus dem Landkreis Dingolfing-Landau fuhr gegen 03.10 Uhr in Richtung Velden. Trotz widriger Wetterverhältnisse – die Sichtweite war aufgrund Nebel unter 50 Meter – überholte er kurz nach Vilsbiburg mit offensichtlich sehr hoher Geschwindigkeit einen anderen Pkw. Unmittelbar nach dem Ortsschild von Wolferding geriet er dann aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und prallte in Folge mit der rechten Frontseite gegen einen dort stehenden Baum. Das Fahrzeug wurde daraufhin auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und kam dort quer zum Stehen. Gleichzeitig wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug ebenfalls auf die Fahrbahn geschleudert und dort von dem vorher überholten Fahrzeug erfasst.

Vom Notarzt wurde der Schwerverletzte mit bestehender Lebensgefahr ins Krankenhaus Vilsbiburg verbracht. Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr Vilsbiburg und Wolferding abgesichert sowie nach Vollsperrung eine Umleitung errichtet. Diese wurde zwischenzeitlich aufgehoben. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich eine zweite Person im unfallverursachenden Fahrzeug befunden hat, wurde durch die Feuerwehr eine Absuche der Umgebung veranlasst. Erst nach Befragung des Fahrzeughalters konnte die Beteiligung einer weiteren Person ausgeschlossen und die Absuche beendet werden.

fib VU B388 Wolferding 0002fib VU B388 Wolferding 0003fib VU B388 Wolferding 0004fib VU B388 Wolferding 0005fib VU B388 Wolferding 0005fib VU B388 Wolferding 0006fib VU B388 Wolferding 0007fib VU B388 Wolferding 0008fib VU B388 Wolferding 0009fib VU B388 Wolferding 0010